Berufliche Qualifizierung für Schulabgänger und Nachhilfekurse für Schulabbrecher in Trichy / Südindien

  

 

 

Zielgruppe

 

Kinder und Jugendliche aus einer veramten ländlichen Region, die Unterstützung beim Schulbesuch und/oder die Möglichkeit einer beruflichen Ausbildung brauchen. Schulabbruch gefährdete Kinder und Jugendliche. Jugendliche, die nach Abschluss der Schule keine beruflichen Perspektiven haben.

 

 

Ziel des Projekts

 

  1. Schaffung von beruflichen Perspektiven für Schulabgänger aus ärmsten Familien, die ohne berufliche Qualifizierung vor der Arbeitslosigkeit stünden.
  2. Verringerung der Zahl der Schulabbrecher unter Kindern aus armen und bildungsfernen Familien.

  

 

Beantragte Maßnahmen

 

  1. Kauf von Schreib- und Nähmaschinen, Computern, Installation
  2. Lehrergehälter für Kurse in Schneiderei, Computer und Schreibmaschine
  3. Nachhilfe und Förderunterricht für Schulkinder aus ärmsten Verhältnissen in 10 Dörfern: (Finanzierung der Lehrergehälter und des Unterrichtsmaterials sowie eines Programmkoordinators)